Von Bienen umschwärmtes Patent

Beobachtungen von Bienenpopulationen an verschiedenen Orten deuten darauf hin, dass das anhaltende Phänomen der Colony Collapse Disorder (CCD) tatsächlich mit der Nutzung von Mobiltelefonen in Verbindung gebracht werden kann. CCD, ein neues Phänomen, das Forscher verblüfft, wird auf eine Vielzahl natürlicher und vom Menschen verursachter Ursachen zurückgeführt. Bei dem Versuch, die Ursache von CCD zu bestimmen, wurde so gut wie alles ins Spiel gebracht, und die Schuldigen reichen von der angeblich anhaltenden globalen Klimaänderung bis hin zu Pestiziden, die durch landwirtschaftliches Sprühen in die Umwelt gelangen.

Jetzt kommt ein viel wissenschaftlicherer Ansatz von der indischen Universität von Panjab, der schwerwiegende negative Auswirkungen auf die Nutzung von Honig aus eigener Imkerei Mobiltelefonen haben kann. In einer kontrollierten Studie, die an dieser nordindischen Universität durchgeführt wurde, wurden Mobiltelefone einige Male am Tag in Anwesenheit von Bienenvölkern aktiviert. Man hoffte, dass dadurch die Auswirkungen elektromagnetischer Strahlung auf die Bienenvölker festgestellt werden könnten, ohne externe Eingaben zu haben, die die Ergebnisse verfälschen würden. Die Ergebnisse waren für diejenigen von uns, die an unsere drahtlosen Geräte angeschlossen sind, nicht angenehm.

Wissenschaftler der Panjab-Universität stellten fest, dass das Vorhandensein selbst leichter elektromagnetischer Strahlung von wenigen Minuten pro Tag die Bienenhonigproduktion dramatisch beeinträchtigen könnte. Infolgedessen stellten die Bienen innerhalb weniger Monate die Honigproduktion ein. Darüber hinaus wurde festgestellt, dass die Bienenkönigin aufhörte, Eier zu produzieren, was die Überlebensfähigkeit des Bienenstocks drastisch einschränkte, da seine Population sofort steil zurückging. Es wird vermutet, dass etwas in der Zusammensetzung der Bienen durch die Anwendung der einfallenden elektromagnetischen Felder und Wellen gestresst wird.

Einige Wissenschaftler haben die Theorie aufgestellt, dass die Bienen nicht in ihre Kolonien zurückkehren können, weil die Strahlung einen natürlichen Farbstoff namens Cryptochrom stört, der in verschiedenen Arten vorkommt. Dieser Farbstoff ermöglicht es den Tieren, die ihn in ihrem System haben, ihre Bewegungen in Bezug auf die natürlichen Felder auf der Erde zu lenken. Allerdings kann die Handystrahlung tatsächlich das süßeste Insekt der Natur verwirren und es so von zu Hause weg und in den sicheren Tod im Wald treiben. Wenn die Ergebnisse der Studie dupliziert werden können und sich herausstellt, dass die Wissenschaftler tatsächlich etwas auf der Spur sind, müssen wir uns möglicherweise zwischen unseren Handys oder unserer Nahrungsversorgung entscheiden. Patente, die sich auf Mobiltelefone beziehen, und die Zessionare könnten auf eingeschränkte Telefonnutzung achten, sollten die Ergebnisse der Studie stichhaltig sein. Bzzz Bzzz Tschüss.

Imkerei Heidehonig Deutscher Honig vom Imker kaufenDie Imkerei Ahrens Deutscher Honig vom Imker kaufen Produziert wird zb. Heidehonig Rapshonig Tannenhonig Buchweizenhonig Lindenhonig und andere…
Long:
Imkerei Ahrens Deutscher Honig aus eigener ImkereiMit ca 200 Bienenvölkern werden die verschiedensten Trachten angewandert. Als Erste Honige kommen Rapshonig, Frühtrachthonig und Akazienhonig zur Schleuderung. Bei Fernwanderungen im gesamten Bundesgebiet ernten wir Tannenhonig , Buchweizenhonig und Edelkastanienhonig.Im regionalen Bereich wird Waldhonig, Blütenhonig und Lindenhonig produziert. Als besondere Honig Spezialitäten gelten Kornblumenhonig Heidehonig und Scheibenhonig.Bei Interesse wenden Sie sich bitte telefonisch an unsere Imkerei ! Der Versand ist für alle Produkte möglich. Besuchen Sie gerne auch unsere Imkerei vor Ort, und überzeugen Sie Sich von unseren Arbeitstechniken und Produkten.Die Imkerei hat in der Lüneburger Heide eine lange Tradition . Honig bestellen ist selbstverständlich über die Homepage der Imkerei Ahrens möglich . Honig aus eigener Imkerei Lecker und gut für die Umwelt den durch Honig kaufen unterstützen sie die Imkerei und den Deutschen Honig .